Leitfaden zu unlauteren Geschäftspraktiken

Die Europäische Kommission hat einen neuen Leitfaden zur Anwendung der Richtlinie über unlautere Geschäftspraktiken herausgegeben. Diese im Jahr 2005 angenommene Richtlinie schützt Verbraucher in der EU beispielsweise vor aggressiven Verkaufsstrategien und irreführenden Verpackungen.

Zu den Themen, die in diesem Leitfaden klargestellt werden, zählt die Frage, wann soziale Medien und Websites für Preisvergleiche als regelkonform gelten, wann genau ein kommerzielles Angebot als „kostenlos“ betrachtet werden kann und ob nachgeahmte Verpackungen als unlautere Praxis angesehen werden sollten.

 

ec.europa.eu/consumers/rights/index_en.htm

www.isitfair.eu