Assistent zur Erstellung von AGB für Online-Shops

Mit dem Lübeck AGB-Generator können Sie nun Allgemeine Geschäftsbedingungen für Ihren Onlineshop erstellen.

Sie sind Betreiber eines Onlineshops oder erstellen gerade einen neuen Onlineshop? Da dürfen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und eine Widerrufs- bzw. Rückgabebelehrung nicht fehlen.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen – kurz AGB - sorgen vor Vertragsabschluss für klare Verhältnisse im täglichen Geschäftsverkehr. Allzu oft aber befinden sich keine oder unzureichende AGB in einem Onlineshop. Kostspielige Abmahnungen sind die Folge. Denn gerade im Internet fallen Rechtsverstöße schnell auf.

Mit dem Lübeck AGB Generator können Sie nun rechtssichere Allgemeine Geschäftsbedingungen für Ihren Onlineshop erstellen. Der AGB Generator für den Onlineshop enthält unter anderem die letzte wichtige Änderung vom 04.08.2009 zur Widerrufsbelehrung (§ 312 d BGB) für Fernabsatzverträge. Des Weiteren wird im Rahmen der Widerrufs- und Rückgabebelehrung auch das Urteil des Europäischen Gerichtshofs vom 3.9.2009 berücksichtigt, der die generelle Wertersatzpflicht  im BGB für gemeinschaftswidrig erklärt hat. Um sich vor einer Abmahnung zu sichern, sollten Sie dringend ihre Widerrufs- bzw. Rückgabebelehrungen aktualisieren, wenn Sie Ihre Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor dem 3.9.2009 oder gar dem 4.8.2009 erstellt haben.

Nach Beantwortung aller Fragen erhalten Sie auf Ihren Onlineshop zugeschnittene Allgemeine Geschäftsbedingungen fast wie vom Anwalt. Auch entstehen für die Erstellung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht immer wieder neue Kosten. Die Kosten sind im Zugang zu den auf luebeckonline.com erhältlichen Musterverträgen und Musterdokumenten inbegriffen.

AGB für Onlineshop erstellen